Compactron - Röhren

Jegliche gewerbliche Nutzung - auch Internet-Auktionen - wird hiermit untersagt!



Diese Seite zeigt die in den USA hergestellten Mehrfachsystem- (Verbund-) Röhren, sogenannte Compactron - Röhren.

Compactron-Röhren sind 12-polig, die Sockelbezeichnung lautet B12C (RCA nannte sie auch 12BJ). Das Foto zeigt eine Fassung für Compactron-Röhren:

  

6AG9
6AR11
6AS11
6BH11
6CE3 / 6CG3
6D10
6C10
6FJ7
6GF5
6GV5
 
6J10 / 6Z10
6JH5
6JM6
6K11 / 6Q11
6M11
8BA11
8BN11
8BQ11
8CB11
9AH9
 
10T10
10Z10
11BQ11
11BT11
12AL11
12BE3
12BF11
 
13FM7
17BE3
33GT7
33GY7A
38HE7

Dieser zweite Bereich befasst sich mit den Novar - Mehrfachsystem- (Verbund-) Röhren.


Diese Röhren besitzen wie die Compactron mehrere Systeme in einem Kolben, jedoch besitzen diese Röhren nur 9 Kontakte, den Novar (B9E) - Sockel.
Die "novar base" war eine RCA Weiterentwicklung des Noval Sockels - B9A (amerik. 9 pin miniature base).
Dieser Sockel ist leicht zu verwechseln mit dem Magnoval- (B9D) Sockel. In eine neue Magnoval-Fassung passt die Novar-Röhre und hat auch einen sicheren Kontakt; umgekehrt jedoch wird eine Magnoval-Röhre, in eine Novar-Fassung gesteckt, diese Fassung für Novar-Röhren unbrauchbar machen, aufgrund des dickeren Kontaktdurchmessers.

10GF7A
6JB6
 
12MD8
 
12AY3 / 17AY3
 
12GT5


Zurück zur Hauptseite