Restauration eines US-Roehren-Kofferradios Philco 46-350 Rolltop
- von Volker Jeschkeit




Nun ist er fertig und arbeitet wieder wie er soll.
Das Gerät ist komplett re-capped, incl. aller Elkos im Originalbecher. - Ausserdem einige Widerstände, sie waren 'out of tolerance'...


Das Gerät ist ein 6 Röhren MW Super mit HF-Vorstufe und deswegen auch sehr empfindlich.
Gleichrichter ist die 117Z3. Das Chassis ist sehr robust gebaut, die Schaltung auch aufwendig gebaut.
Unter dem Chassis ist kaum Platz, da der LP dort eingebaut ist. Deswegen musste der alte 4-fach (!) Elko ausgebaut und neu bestückt werden, meistens bin ich dazu zu faul (30+30+10+30 uF). Jetzt ist drin 40+30+30+100 uF. - Letzterer, um die Heizsiebung zu verbessern.
Der generelle und konsequente Austausch aller Kos und Elkos lohnt sich immer, ich denke schon lange nicht mehr darüber nach was ich tauschen soll, ich tausche konsequent alles.
Einige strategisch wichtige Widerstände, wie der 680 Ohm der neg. Vorspannung und der 2,2 k der Anodensiebung sind immer hinüber. Also neu.
Das Gerät reisst natürlich Löcher in den Ko-Bestand, aber die gibt es ja in den USA als Massenware zu Cent-Preisen.












Der 1K Widerstand ist schon drin, aber die Umstellung auf 230 V mache ich dann nächste Woche.



Gruss, Volker (VJ)

Für daran interesierte befindet hier, als PDF-File, das Schaltbild zum Gerät.



Zurück zur Hauptseite