Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Röhrendaten1 | Röhrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Nach Regulierungsentscheidung: Media Broadcast stößt UKW-Geschäft ab (Small Talk: Off Topic)

verfasst von radio-volker ® Homepage E-Mail, Trentino (TN), 19.02.2017, 08:27

Servus,
Anbei die aktuelle DAB/DAB+ Situation hier, dunkelgrün Überdeckung grösser 90%, hellgrün keine vollständig Überdeckung.
Der dunkelgrün Finger im Norden ist Trentino-Südtirol. Im Trentino empfängt man DAB/DAB+ inzwischen stellenweise bis auf fast 2000m, 90% der Bevölkerung hier in meiner Region werden mit stabilem Signal erreicht. Das alte DAB läuft parallel zum DAB+ weiter. Inzwischen gaben die Militärs hier weitere Frequenzbereiche im VHF Band III ab und man beschleunigt den Ausbau.
Stand der Karte Januar 2017, inzwischen werden hier auch Fahrzeuge (u.a VW) mit eingebautem DAB+ Radio angeboten. UKW Radio hat hier eine Übergangsphase bis 2022, dann wird schrittweise abgeschaltet. In den Consumertempeln tauchen hier jetzt auch immer mehr DAB/DAB+ Quäken auf, der Kapitalismus scharrt mit den Hufen. Man sollte sich langsam Gedanken machen, mal ein Röhrenradioprojekt mit irgendeinem DAB/DAB+ Platinchen zu frikkeln. Müssig weiter herumzu lamentelen, Radiobastler sind eine absolute Minderheit, die keine Lobby hat.
Frei nach Brakelmann: In diesem Lande wird zuviel gesoffen und gejammert, das mit dem Saufen ist ja ok, nur die Jammerei muss aufhören.
Gruss, Volker

[image]

---
http://Luxkalif.de.tl

Bitte täglich das warme Wasser neu erfinden!

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
158145 Postings in 14387 Threads, 2618 registrierte User, 174 User online (4 reg., 170 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum