Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Röhrendaten1 | Röhrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Neue Projektberichte Röhren-Projekte TU-Berlin online (Tech Talk: Röhrenthemen)

verfasst von McKlirr ®, 19.02.2017, 20:02

Henry WestphalLiebe Leser,

in der letzten Zeit bin ich immer mal wieder hier aus dem Forum heraus nach unseren Projekten an der TU-Berlin gefragt worden.

Inzwischen sind einige neue Projektberichte online gestellt:




Sytematischer Vergleich von Halbleiterverstärkern, gegengekoppelten Röhrenverstärkern und nicht gegengekoppelten Röhrenverstärkern in klanglicher und messtechnischer Hinsicht:

https://www.tigris.eu/lehre-und-forschung/veroeffentlichungen/vergleich-verschiedener-konzepte-fuer-high-end-endverstaerker-2011-2012/

Dort finden sich auch verschiedene nachbaubare Schaltungen, etwa ein Remake des McIntosh MC60 mit einem Vanderveen-Ringkern-Übertrager und verschiedene ebenfalls sehr gut klingende 300B-Endstufen.
Sehr geehrter Herr Westphal,
auch von mir großen Dank für Ihre Projektberichte. Ich bin seit langer Zeit ein großer Fan Ihrer Ausarbeitungen zu Audiothemen. Nun habe ich doch mal eine Frage die ich mir nicht selbst beantworten kann. Um meine Frage stellen liegt meine Anmeldung hier im Forum zu Grunde. Sollte es Ihre Zeit erlauben freue ich mich natürlich auf eine evtl. Beantwortung meiner Frage, die da lautet:

Worauf sind die großen Unterschiede der Endröhrenruheströme zwischen dem originalen McIntosh MC60 mit 5mA je Endröhre und dem von Ihnen aufgebauten Demonstrator, wo die Endröhren bei 80mA je Röhre ihr Klangoptimum erzielen, zurückzuführen? 5mA vs. 80mA (Seite 68 in obiger PDF).

Beste Grüße nach Berlin
McKlirr
 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
155776 Postings in 14215 Threads, 2588 registrierte User, 174 User online (4 reg., 170 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum