Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Röhrendaten1 | Röhrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

decal röhren (Small Talk: Off Topic)

verfasst von hartl ® E-Mail, Wien, 21.02.2017, 19:44

Hallo Paddy,

das "µ" (oder exakt "µg2g1") bei Pentoden bezieht sich auf das Schirmgitter, nicht auf die Anode. Da Pentoden so gut wie keine Anodenrückwirkung haben, ist damit auch ein Verstärkungsfaktor weit über 100 realisierbar.
Mit der 200er-Reihe kann man im NF-Bereich viel anfangen, orientiere Dich an den vielen Standardschaltung für EF86 o.ä. und passe die Dimensionierung entsprechend an. Allerdings verlangen die 200er wegen der hohen Steilheit einen sauberen HF-tauglichen Aufbau damit kein Oszillator entsteht.

Grüsse,
Hartl

---
Da streiten sich die Leut' herum
oft um den Wert des Glücks;
der Eine heißt den Andern dumm,
am End' weiß keiner nix.
Hobellied von Ferdinand Raimund (aus "Der Verschwender")

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
157438 Postings in 14344 Threads, 2609 registrierte User, 172 User online (2 reg., 170 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum