Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Röhrendaten1 | Röhrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Oxidierte Röhrenstifte mit Ultraschall reinigen ? (Tech Talk: sonstiges)

verfasst von hartl ® E-Mail, Wien, 24.02.2017, 22:19

Hallo Frank,

Ich nehme für die Röhren Zahnbürste und Zahnpaste. Die Bürste, damit der Schmutz runtergeht und die Paste zum neutralisieren der sauren Sachen, die das Unheil angerichtet haben. Nicht damit sparen und ordentlich nachspülen, Röhren sind wasserdicht. Danach einen Hauch Kontaktöl zur Konservierung auf die Stifte geben. Arg verdreckte Kandidaten dürfen zuvor noch eine Runde im Geschirrspüler drehen.
Fassungen lassen sich mit einer Interdentalbürste und einem Tropferl Kontaktöl gut reinigen ohne dass die Federn verbogen werden.

Grüsse,
Hartl

---
Da streiten sich die Leut' herum
oft um den Wert des Glücks;
der Eine heißt den Andern dumm,
am End' weiß keiner nix.
Hobellied von Ferdinand Raimund (aus "Der Verschwender")

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
156499 Postings in 14267 Threads, 2595 registrierte User, 166 User online (7 reg., 159 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum