Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Röhrendaten1 | Röhrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Akku Dell Inspiron 1750 Notebook OHNE Akku betreiben? (Tech Talk: sonstiges)

verfasst von hartl ® E-Mail, Wien, 27.02.2017, 19:07

Ein Hallo an die NekrophilenXP-Fraktion,

alles vor W7 hat keinen blassen Dunst von SSDs und wird die neumodischen Speicherdinger unnötig abnudeln. Man kann das ein wenig entschärfen:
Last Access Timestamps abdrehenCreate or edit the following registry key:
Key Name: HKEY_LOCAL_MACHINE/SYSTEM/CurrentControlSet/Control/FileSystem
Name: NtfsDisableLastAccessUpdate
Type: REG_DWORD
Value: 1
automatisches Defrag abwürgenDisable Background disk defragmentation:
Key Name:HKEY_LOCAL_MACHINE/SOFTWARE/Microsoft/Dfrg/BootOptimizeFunction
Name: Enable
Type: REG_SZ
Value: N

Disable Background auto-layout:
Key Name: HKEY_LOCAL_MACHINE/SOFTWARE/Microsoft/Windows/CurrentVersion/OptimalLayout
Value Name: EnableAutoLayout
Type: REG_DWORD
Value: 0

und weil das alte Zeug auch nicht weiss was "TRIM" ist und die Putztools der SSD-Hersteller in Ermangelung von AHCI oft nicht richtig funktionieren, muss man hie und da die freien Blöcke zu Fuss konsolidieren damit die Performance nicht in die Knie geht.
1. https://technet.microsoft.com/en-us/sysinternals/sdelete.aspx
2. sdelete.exe -z c:

alles zusammen bringt vielleicht auch ein bisserl mehr Gas. YMMV.

Grüsse,
Hartl

---
Da streiten sich die Leut' herum
oft um den Wert des Glücks;
der Eine heißt den Andern dumm,
am End' weiß keiner nix.
Hobellied von Ferdinand Raimund (aus "Der Verschwender")

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
156499 Postings in 14267 Threads, 2595 registrierte User, 150 User online (6 reg., 144 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum