Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Röhrendaten1 | Röhrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Frage zu Transistor Amp (Tech Talk: sonstiges)

verfasst von Funker ® E-Mail, 25474 Hasloh (SH), 01.03.2017, 20:46

Hallo,
dann müssten meinen selbstgebauten Transistor Wechselrichter die ich damals mit Germanium Transistoren aufgebaut hatte ja auch ohne Last abgeraucht sein. Sind sie aber nicht. 12V rein und 220V/ 200W raus mit 2x AD133 in der Endstufe.

Gannz normale Schaltung in Gegentakt mit Ausgangtransformator . Gesteuert mit nem 50Hz Leistungsoszillator.

Wenn dem der Amp abgrsucht ist nur weil man den Ls abgezupft hat war da was anderes faul. Z.B war die max. Uce der Transen nicht ausreichend. Nun wo die Last fehlte konnte die Signalamplitude voll über beide Uce Strecken wirken. Wenn dann das Netztei wegen der fehlenden Belastung noch mit der Spannung hochgegangen ist kans pasieren. Bekanntlich waren hochsperrende Ge Trabnsen rar und teuer. Ein AD149 hatte irgendwas bei 40V Uce . Das war in einer Serien Gegentaktendstufe schon etwas eng.


73
Wolfgang

---
Ground your devices before they ground you!

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
155612 Postings in 14207 Threads, 2584 registrierte User, 189 User online (3 reg., 186 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum