Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Röhrendaten1 | Röhrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Ausmessen unbekannter Trafos, Strombelastbarkeit (Tech Talk: Röhrenthemen)

verfasst von Mikee ®, 02.03.2017, 09:30

RE 084

Wenn jetzt Einer kommt der sagt:
Bei einem Kern mit X Watt Leistung sind die Leerlaufspannungen immer um Y % höher, dann käme man weiter.


Hallo,

vor 30 Jahren hatte ich mal ein Buch ausgeliehen, in dem überschlägige Standardangaben zu finden waren. Die Seite existiert leider nur in meinem Kopf. Als Anhaltspunkt kann dir das hier dienen:

Trafos mit
<<5VA: Leerlaufspannung ca. 30% höher
5VA: Leerlaufspannung ca. 25% höher
10VA: Leerlaufspannung ca. 20% höher
30VA: Leerlaufspannung ca. 15% höher
100VA: Leerlaufspannung ca. 10% höher
>>100VA: Leerlaufspannung ca. 5% höher

Bei den ganz kleinen Trafos gibt es erhebliche Unterschiede.
Ich habe gerade welche für 12V ausgemessen. Der eine hat 16V Leerlauf, der andere nur 14,5V, der mit den 16V hat nur 2mA Leerlauf-Primärstrom, der mit 14,5V dagegen 15mA. Beides Typen im Bereich 5VA (EI48 Kern).

---
Gruß

Mikee

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
157299 Postings in 14333 Threads, 2606 registrierte User, 221 User online (2 reg., 219 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum