Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

ECC81 bzw. 12AT7 für eine ausgesprochene Audio / hifi Anwendung gesucht (Tech Talk: Röhrenthemen)

verfasst von Reflex ® E-Mail, Berlin, 05.03.2017, 17:14

hartlDu jagst da einem Phantom nach. Diese Röhren haben Fertigungstoleranzen in der Gegend von ±20%. Bei den "besseren" Sorten wie E81CC, JAN-12AT7WA und 6201, wohlgemerkt, und das zu einer Zeit, als man noch ordentliche Röhren gebaut hat. Hier Röhren zu finden, die exakt den gleichen Klang erzeugen wie die Originalbestückung, ist ein Glücksspiel, Du müsstest hunderte Röhren durchprobieren - der Zufall ist nunmal ein widerlicher Geselle.
...

Wenn dem so ist, dass die üblichen Fertigungstoleranzen zu verschiedenen Verstärkereigenschaften führen, dann taugt die Verstärkerschaltung nicht viel. Sowas muss ein Verstärker mit Elektronenröhren klaglos verkraften können.

---
Gruß

Kalle

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
159484 Postings in 14489 Threads, 2635 registrierte User, 182 User online (1 reg., 181 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum