Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Röhrendaten1 | Röhrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Achtung, die Schwingspule kann nicht durch einen Permanentmagneten ersetzt werden (Tech Talk: Röhrenthemen)

verfasst von Poströhre ®, 06.03.2017, 21:24

...sonst haben wir einen elektromagnetischen Lautsprecher mit dem Nachteil der nichtlinearen Auslenkungskraft. An dieser Nichtlinearität haben sich unsere Altvorderen die Zähne ausgebissen. Der Freischwingerlautsprecher war das höchstentwickelte Resultat was aber trotz Einsparung von Eisen und Kupfer (AÜ und Erregerwicklung eingespart!) nach Kriegsende auch in Billigradios komplett verschwand.

Nur die Schwingspule im Ringspalt liefert eine zur mechanischen Auslenkweg lineare Auslenkkraft (in gewissen, aber relativ großen Grenzen).
 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
157443 Postings in 14344 Threads, 2609 registrierte User, 165 User online (2 reg., 163 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum