Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Röhrendaten1 | Röhrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

best pentode (Tech Talk: Röhrenthemen)

verfasst von scary man ® E-Mail, 09.03.2017, 09:24

AndreasSHallo Holm,

erstmal Glückwunsch zum Geburtstag (wirst Du überhaupt älter? - den Eindruck habe ich nicht ;-) ). Ja, mit der EL12 als Endröhre ist das kein Problem. Aber braucht man das bei einer Endstufe?

Gruß Andreas

Danke für die Blumen Andreas, auch ich werde täglich älter, aber vielleicht ist es gut niemals "Erwachsen" zu werden?

Ich hatte mit Frank (Arcolette) über den Verstärker gesprochen und es war logischerweise seine Idee das da zum Einsatz zu bringen. Ursache dafür war, das mit die Verstärkung über alles nicht ausreichte, da der Eingangsübertrager nicht mit den Daten zur Verfügung stand wie gewünscht..
Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, das die Transistoren die Röhren hinsichtlich ihrer Toleranzen näher zueinander bringen, die angegeben Schirmgitterspannungswerte sind Mittelwerte die teilweise erheblich abweichen, ohne das der Verstärker anders performt.
Ich erreiche die von mir avisierten 25Watt bei bemerkenswert wenig Klirr. Über genaue Werte können wir uns nochmal unterhalten wenn davon mal final 2 Kanäle in einem Gehäuse stecken...dauert noch.
Der Verstärker arbeitet in AB..was mit der EL12 nicht optimal ist, da deren Datenblatt die Verwendung eines Kathodenwiderstandes vorschreibt, damit pumpt sich das Ding bei Aussteuerung auf ..und wird mit den Z-Dioden bei 16V über RK festgehalten, sonst gibts Aussetzer bei Impulsbelastung.

Die EL12N ist ne schöne Lampe wie Du weißt, ich habe den Karton mit dem Rest damals bei Heinze abgegraben und wollte damit mal was machen. Ich weiß aber jetzt warum im V69 eine F2A steckt..

Ich muß mich einfach mal mit Zeit und Ruhe vor ein CAD System setzen und ein Gehäuse basteln.

Gruß,

Holm

---
„In Zeiten der universellen Täuschung wird das Ansprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat“ George Orwell

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
156486 Postings in 14267 Threads, 2597 registrierte User, 183 User online (6 reg., 177 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum