Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Netzteil auslegung (Small Talk: Off Topic)

verfasst von Franzose ®, 12.03.2017, 15:41

Hallo Gemeinde,

ich plane nach langer Zeit mal wieder einen Verstärker zu basteln.
Soll ein Verstärker mit etwas mehr Leistung werden, Gegentakt AB mit SRS551, angesteckt durch die letzten Diskussionen über die RS1003.

Die Röhren möchte ich wie im Datenblatt angegeben bei 425V betreiben, die angegebenen 60W sind mehr als genug und das Netzteil wird auch einfacher als bei 800V oder 1000V Ua.

Nun schaue ich mir gerade die Angaben zum Anodenstrom und G2 Strom an.
Bei Aussteuerung 2x130mA Anode + 2x24mA G2 laut Datenblatt.

Zur Auslegung des Netzteils sind doch aber nur die Ströme einer ausgesteuerten Röhre relevant, da die andere in dem Moment sperrt, oder irre ich mich da?

Ich glaub ich steh grad auf dem Schlauch...

Grüße aus F
Thomas
 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
159456 Postings in 14485 Threads, 2634 registrierte User, 208 User online (0 reg., 208 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum