Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Röhrendaten1 | Röhrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Kleinsuper Schaltung mit "alten" US Röhren gesucht (Tech Talk: Röhrenthemen)

verfasst von Reflex ® E-Mail, Berlin, 15.03.2017, 17:21

Obelix...Vorsicht beim Anlöten der Enden an die Pinne, der Kunststoff des Sockels wird schnell weich.
...

Die dünnen Stiftanschlüsse der HFW-M Filter muss/sollte man beim Anlöten der Spulendrähte auf der anderen Seite gut kühlen, z.B. mit einer Flachzange u.ä.

Was auch gut geht und garantiert die Lage der Stifte beibehält ist, die Filter beim Löten in eine IC-Fassung o.ä. mit gedrehten Präzisionskontakten für Rundstifte zu stecken. Wenn die Fassung dann noch in ein Stück doppelseitiges Leiterplattenmaterial eingelötet ist, führt das auch sehr viel Wärme ab: Lötlehre für die Filter!!!

---
Gruß

Kalle

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
158122 Postings in 14387 Threads, 2619 registrierte User, 182 User online (4 reg., 178 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum