Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Röhrendaten1 | Röhrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Netzteil auslegung (Small Talk: Off Topic)

verfasst von Franzose ®, 16.03.2017, 19:44

Hallo Wolfgang,

ja so ein Trafo will viel Eisen haben :-)
Mit dem Selbstwickeln ist es so eine Sache.. den letzten Trafo den ich gewickelt habe war ein Netztrafo für ein Netzteil in der Ausbildung.
Das liegt schon ein paar Jährchen zurück...:-)

Ich tendiere jedoch immer mehr zu einem Eintakter Triode/UL, einige haben da mit Trafos von Reinhöfer gebaut.

Mit Reinhöfer Trafos habe ich auch nur beste Erfahrungen gemacht, deswegen würde ich gerne wieder mit diesen bauen. Ich schwanke noch zwischen 53.37(1,8K) und 53.34(2,5K).

Ich denke, der Zweite sollte von der Impedanz her besser zu UL passen, der erste ist aber für KT88PSE ausgelegt, und sollte daher mehr Strom DC verkraften können. Kerne sind beide gleich groß, M102b.

Grüße aus F
Thomas

P.s. ... wenn jemand noch LV3N Zuviel hat, ich habe noch Platz in der Sammlung :-)
 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
156552 Postings in 14273 Threads, 2597 registrierte User, 162 User online (4 reg., 158 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum