Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Röhrendaten1 | Röhrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Radioaktivitätsmessung (Tech Talk: sonstiges)

verfasst von Reinhard Würselen ® Homepage E-Mail, 18.03.2017, 18:04

Hallo,

ich habe das Zählrohr "LND712" verbaut, es ist ein Vergleichstyp vom Valvo ZP1401, kann also Alpha- Beta- und Gamma-Strahlung messen. Die Schaltung ist uralt und stammt aus einer "Elo/Funkschau extra", wohl kurz nach Tschernobyl. Im Wandler wird ein kleiner Netz-Printtrafo verwendet, so wie Volker schon vorschlug, funktioniert einwandfrei. Die Plateauspannung (ca. 500V) ist geregelt. Die Schaltung habe ich leider nicht mehr parat, vielleicht kann Jemand Anderes aushelfen.
Das LND712 wurde mit Datenblatt inklusive eines Empfindlichkeits-Diagramms geliefert. Es wird auch im weit verbreiteten "Gammascout" eingesetzt welchen einer meiner Bekannten besitzt. Von dem habe ich mal einen Richtwert von "150 Impulsen / Minute bei 1 µSv/h" bekommen, damit hat man eine Größenordnung an der man sich orientieren kann.
Interessant ist übrigens eine Messung nach einem Szintigramm der Schilddrüse, da wundert man sich aber! ... und man kann schön die Abklingkurve aufzeichnen.

Verregnete Grüße,
Reinhard
(der auch lieber "strahlende" Grüße geschickt hätte, aber bei dem Wetter ...)

---
Alter schützt vor guter Musik nicht, und das ist gut so ! ... => www.gillespie.de

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
157463 Postings in 14344 Threads, 2611 registrierte User, 187 User online (5 reg., 182 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum