Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Röhrendaten1 | Röhrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Radioaktivitätsmessung (Tech Talk: sonstiges)

verfasst von Jochen ® Homepage, NRW Kreis Coesfeld, 19.03.2017, 11:04

Hallo Andreas,

ich röntge kleine Gegenstände im direkten Durchleuchtverfahren.
Hier auf diesem Video noch mit einem selbstgespinselten Zinksulfid Schirm,
mittlerweile habe ich gebraucht ein paar Röngenkasetten günstig gekauft.
Das geht deutlich kontrastreicher.

Schwer zu filmen, die Kamera mag die Streustrahlung nicht. Das sind die weißen Pixel. Mit dem Geigerzähler kann ich feststellen wieviel Streustrahlung ich abbekomme. Er hat eine Nullrate von 0,8 Klicks pro Sekunde.

Was habe ich hier radioaktives Zeugs rumliegen ? Nun, ein Stück Pechblende, das erstaunlich "heiß" ist, und einen Kompass von meinem Großvater, dessen Beschriftung strahlt auch ordentlich. Zählrohre gibt es übrigens bei Ask Jan First.

Gruss Jochen W.

PS.: Falls jemand günstig eine Röngenkasette benötigt (die enthält eine weiße Verstärkerfolie, wohl so was ähnliches wie Zinksulfid) bitte melden ich habe mehr als ich brauche.

---
>Es ist ein überaus schwer fassbarer Fisch<

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
155485 Postings in 14197 Threads, 2583 registrierte User, 183 User online (4 reg., 179 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum