Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Röhrendaten1 | Röhrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Drossel in Röhrennetzteil (Tech Talk: Röhrenthemen)

verfasst von mobi90 ®, Berlin, 21.03.2017, 02:08

Hallo Christoph,

wenn du ein HV-Netzteil benötigst, mache dir doch mal über die Möglichkeiten Gedanken, die dir Halbleiter bieten. Saubere Anodenspannung kannst du billig mittels eines stabilisierten Netzteils unter Verwendung von Leistungstransistoren oder MOSFETs erzeugen. Wenn dir zur Siebung die Verstärkung des verwendeten Transistors nicht ausreicht, schalte einen Gyrator davor.

Siebdrosseln funktionieren natürlich super, sind aber teuer und, wenn du eh ein (regelbares?) Experimentier-NT suchst wirklich nicht unbedingt nötig.


Viel Erfolg beim Aufbau wünscht,
Michael
 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
155718 Postings in 14213 Threads, 2585 registrierte User, 150 User online (5 reg., 145 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum