Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Röhrendaten1 | Röhrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Fragen zu Ausgangsübertragern (Tech Talk: sonstiges)

verfasst von AndreasS ® E-Mail, Mülheim, 02.06.2017, 10:05

Joker Die Wicklungen sind ja über den Kern induktiv miteinander verkoppelt. Sind also Wicklungen, die innen liegen, besser verkoppelt als solche, die außen liegen?

Hallo Mark,

der Kern hat ab 400...1000Hz kaum noch Bedeutung (er Beeinflusst nur die Primärinduktivität, welche die untere Übertragungsgrenze bestimmt). Für die Kopplung (und damit die Senkung der Streuinduktivität) ist die Nähe von Primär- und Sekundärwicklung bedeutsam (auf welcher Länge berühren sich die Sektionen und welche Dicke haben diese).

Gruß Andreas
 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
158127 Postings in 14387 Threads, 2618 registrierte User, 165 User online (0 reg., 165 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum