Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Röhrendaten1 | Röhrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Vergleich TEX-E und Standardwickeldraht am Beispiel ... (Tech Talk: sonstiges)

verfasst von Funker ® E-Mail, 25474 Hasloh (SH), 04.06.2017, 20:12

Hallo Dieter,

Trafos ohne Lagenisolation würde ich nicht bauen. Sowas mit Gewalt wegzulassen soll nur die Produktionskosten runterdrücken. Selbst der beste Draht kann einfach mal durchschlagen.
In meinem Ausgangstrafo für den grossen 1,5 kW Amp habe ich Lage für Lage isoliert und zwischen prim. und sek. jeweils Schirmfolie zwischen, die mit 0-V verbunden wird

Zitatin den letzten 9 Jahren habe ich mich mit Ultraschall - Leistungswandlern im KW-Bereich beschäftigt, Frequenzen 20 kHz bis 35 kHz, Spannungen zwischen 500 V rms und 2.2 kV rms.

Das steht mir noch bevor. Ich möchte mein Anoden Netzteil für den 1,5kW Amp mit einem Schaltnetzteil bauen.
Das wichtigste Material habe ich schon. Ferritkerne, HF Seidenlitze, Kaptonpapier und schnelle hochsperrende Dioden und natürlich passende IGBTs.

73
Wolfgang

---
Ground your devices before they ground you!

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
158127 Postings in 14387 Threads, 2618 registrierte User, 163 User online (1 reg., 162 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum