Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

3-Wege LSP Boxen (Small Talk: Off Topic)

verfasst von nudels93 ®, 05.06.2017, 16:42

Hallo DB

dei Beitrag ist goetlich und Unterstreicht dein nur 10% Wissen wie Mann Boxen Konstruiert , Berechnet , zudem ist Klar das du nie mehr wie 1 Fachbuch der Lautsprechertechnik gelesen hast, und weder eine Richtiges Boxenvolumen berechnet hasst , und nicht simuliert , vom Frequenzgang ausmessen ganz zu schweigen,
Die DDR Boxen hab ich nicht schlecht geredet es Geht um die Verwendung von mehren Hochtoenern in Boxen in den 80ern , die Erwiesener massen , das abstrahlverhalten stoeren

Die boxen in den 30er und 50er waren wie erwähnt , komplette try and error und
erfahrungskonstruktionen und nur mit Thile und smal war es erstmals moeglich exakte berechnungen zu machen, vorher war es wie gesagt Erfahrung und testen und umändern. nix weiter,

Less mal das gute Buch von Bullrock das der Kollege als Link eingestellt hat, dazu Vance dicason, schwamkrug, Dichtung und Warheit, und weitere 10 Fachbücher der letzten 25jahre, sowie die d-appollito Technik , und die Bücher über die akusstischen Abstrahlverhalten.. ich hab alle Bücher,

die staatsbib
Regensburg machts moeglich ,
gelesen und viel durchsimuliert und einiges gebaut und viel gelernt , und ich muss nach jahren sagen das ich eigentlich wenig Ahnung habe, da mir geräte und software fehlen, aber bei weiten bessere ergebnisse habe als zuvor wo ich LS wahlos in Gehäuse eingbaut habe, und am bassreflexrohr gedreht habe,, ist und bleibt murx nur subjektiv meint mann das es gut is , wenn es sauber berechnet ist und vergleicht die box hoert man den gravierenden unterschied

Bei dir merke ich das dein Wissen soweit reicht das du den schaldruck des HT mit einem Blatt papier das du vorm HT hängst dezimierst. oder? und gezehderte hobizeitschriften und komentare nachplapperst

und dir wird ein, licht aufgehen das dein Beitrag ,nur geschwammiges mitgerede und ist.und viertelwissen, oder? sei mal ehrlich

Ich baue Konstruiere BoxentypenGehäuse seit mitlerweile 30 Jahren, für Auto, Pa und Hifi
am besten und einfachsten ging es ab 2000 mit Simulationssoftware.welche gute Tieftonergebnisse zeigten.Diese technik ist sowas von Komplex und geht zudem in die Stroemungsmechanik , nach deiner Ausage zu schliesen, nimmt man einen Lautsprecher , baut ihn in ein gehäuse , hoert probe , baut dieses 10x um , und nach 1 woche fertig, oder????.. sorry bei weitem gefehlt

Frequenzweichen abstimmen ist noch eine Liga hoeher

DB sorry , du bist sehr im IRTUM

Kurt danke für deine Berichtigung von Thile und Smal , ich hatte gelesen das sie Australien nach ihrem Projekt 78 Verlassen hatten, scheinbar wurde n die ergebnisse vorher pupliziert wie du sagtes

Respeckt noch von deinem Programm zu dieser zeit ,Kurt
ich kann jedem winisd oder am besten Aj horn empfehlen für nen fuffi, damit auch dir db landei klar wird welche komplexität eine LS hatt ich kann dir auch ein paar PDFs schicken mit literatur ca 7x 300 seiten , dann reden wir weiter

Nun Denn

Gruss nudels93
 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
159543 Postings in 14491 Threads, 2636 registrierte User, 217 User online (15 reg., 202 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum