Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

3-Wege LSP Boxen (Small Talk: Off Topic)

verfasst von Mikee ®, 06.06.2017, 07:30

Hallo Kurt,

oh, ja, diese alten Programme! Schön mal wieder so etwas "zu lesen".

Nach neustem Stand der Dinge, sind aber auch die Berechnungsgrundlagen von Thiele & Small heute nur noch bedingt gültig. Damals hatten Lautsprecher hohen Wirkungsgrad, leichte Membranen, kleine Magnete bzw. Schwingspulen.
Da passten die von T&S aufgestellten Formeln.

Heute muss ja alles größer, lauter, tiefer sein. Basslautsprecher mit extrem schweren Memranen benötigen extrem starke Antriebe mit langen Schwingspulen (Xmax soll ja möglichst groß sein) und großen Durchmessern. Damit handelt man sich aber auch extrem hohe Schwingspuleninduktivitäten ein, und schon passen die Berechnungen nach T&S nicht mehr.

Also Berechnungen nach dem von Dir geposteten Programm nur für "ältere" Lautsprecher vornehmen und reine Subwoofertreiber bitte mit einem aktuellen Simulationsprogramm berechnen.

Was aber definitiv verboten gehört: Zwei Mittel- oder Hochtöner nebeneinander. Das geht überhaupt nicht. Wer sich jetzt fragt wieso, der soll bitte schön weiter seine MP3 hören und schweigen.

---
Gruß

Mikee

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
159543 Postings in 14491 Threads, 2636 registrierte User, 229 User online (15 reg., 214 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum