Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

KT120 hat sich verabschiedet (Small Talk: Off Topic)

verfasst von McKlirr ®, 08.06.2017, 01:05

Arkadi
zum Glück war ich gerade da und habe nur das Krichen und Knistern im einem Lautsprecher gehört und im Verstärkergehäuse durch das Gitter habe die Röhre
ganz hell Orange-Violet leuchtend gesehen. ..
Das ist das zweite TAD von Tung-Sol Röhre in einem Jahr die sich verabschiedet hat. Die Erste hat gerade Garantiezeit überlebt.

hi, dass diese Röhren derartig "durchgehen" und zünden habe ich bisher nur erlebt, wenn hohe Leistung verlangt wird und zudem!! der Gitterableitwiderstand zu hochohmig war. Laut Datenblatt sind bei fester Vorspannung nicht mehr wie 51KOhm und bei automatischer Vorspannungserzeugung nicht mehr wie 240KOhm erlaubt.

ArkadiWelche KT88 zuverlässig und empfehlenswert?

zuverlässig laufen bei mir seit Jahren im TVA-1 2 Paare JJ-KT88, Arbeitspunkt: 545V bei 30mA

In anderen Verstärkern (Eigenbau) laufen ebenso JJ-KT88 (Oktette) bei 510V/35mA und ebenso absolut unauffällig - ok die laufen auch nicht jeden Tag, aber jederzeit anschalten und Vollansteuerung dass es vor Hitze "knackt" haben sie bis jetzt klaglos immer hingestellt.

Gruß McKlirr
 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
159543 Postings in 14491 Threads, 2636 registrierte User, 218 User online (15 reg., 203 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum