Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Mit oder ohne magnetische Verkopplung, das ist die Frage ... (Tech Talk: Röhrenthemen)

verfasst von McCoy-Tyner ®, 09.06.2017, 14:00

Hallo McKlirr,
das ist auch etwas anderes, weil in dem Fall die magnetischen Felder der Transformatoren miteinander verkoppelt sind. Anders im Falle des zweiten Trafos: ein steigender Primärstrom des Haupttransformators bewirkt einen steigenden Spannungsabfall an dem in Serie geschalteten Transformator - das kann nicht das sein, was man will. Man könnte genauso eine Drossel in Serie schalten.

Da ist es dann einfacher, den Trafo - Innenwiderstand mit Hilfe von Widerständen hochzusetzen - mit dem gleichen unschönen Nebeneffekt, dass der Richtstrom der Endstufe zu einem verstärkten Abfallen der Anodenspannung führt. Das Netzteil wird dann "weicher".
Grüße





Dieter
 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
159590 Postings in 14492 Threads, 2637 registrierte User, 204 User online (8 reg., 196 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum