Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Kann man Netzstörungen von Invertern filtern? (Small Talk: Off Topic)

verfasst von a_boettcher ® E-Mail, 31.07.2017, 00:07

Guten Abend in die Runde!

Ich kaufte einen Wechselrichter-Inverter mit angeblich "reinem Sinus", Typ:
ECTIVE SI-Serie | Sinus Wechselrichter 12V zu 230 V, 1000 Watt. Dazu eine Autobatterie 95 Ah und ein Prozessor-gesteuertes automatisches Ladegerät, welches langfristig die Batterie auf Erhaltungsladung halten soll.
Ich baue in Kürze dazu ein Rack aus Holz, unten ein Brett mit Rollen drunter, darüber ein Brett für den Inverter und dann eines für das Ladeteil.
Mein erster Versuch (ist alles noch zu frisch, hatte wenig Zeit bisher) ergab beim Betreiben eines Röhrenradios völlig unbefriedigende Ergebnisse: Durch die Störungen im Netz des Inverters war kein Sender wirklich zu hören, es sirrte einfach nur. Ich habe den "Sinus" des Inverters noch nicht auf dem Oszi betrachtet; das werde ich bald machen.

Solche Konstrukte aus Batterie plus Inverter werden häufig auf Booten eingesetzt, dann zumeist in Kombi mit Solarpanels. Meine Frage:
Gibt es gut wirkende Netzfilter, die man einfach beschaffen kann, um ein HF-störungsfreies Netz aus dem Inverter zu bekommen?

LG, Andreas
 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
159579 Postings in 14491 Threads, 2637 registrierte User, 216 User online (4 reg., 212 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum