Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Kann man Netzstörungen von Invertern filtern? (Small Talk: Off Topic)

verfasst von Reflex ® E-Mail, Berlin, 01.08.2017, 06:12

a_boettcher...
Ich werde auch noch mit dem Oszi schauen. Und wenn da nix Rundes Schönes zu sehen kommt, wäre eine Reklamation angemessen.

Viele Grüße, Andreas

Guten Morgen Andreas,

da bin ich sehr gespannt, was sich da für ein "Sinus" zeigt. Bei einigen sehr preiswerten Kleinleistungswechselrichtern reicht das von eher Trapezform bis bestenfalls einem grobstufigen Sinussignal.

Wenn im Radio ein konventioneller 50Hz Netztrafo ist, der hart an der Grenze belastet wird, wie verhält (erwärmt???) der sich bei Betrieb mit dem Wechselrichter??? Auch die Gleichrichter und Ladeelkos am Netztrafoausgang könnten ungewöhnlich auf eine ungewöhnliche Sinusspannung reagieren.

---
Gruß

Kalle

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
159523 Postings in 14490 Threads, 2636 registrierte User, 190 User online (4 reg., 186 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum