Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Windkraft oder Windei? (Small Talk: Off Topic)

verfasst von Hardy1974 ®, 02.08.2017, 22:09

DB (Landei)
Für irgendwelche Liebhabereien und Hobbys die Versorgungssicherheit aufzugeben

Mit Verlaub - das ist typisches Volkswirtedenken: "Ceteris Paribus". Man ändert etwas und geht davon aus, dass alles andere gleich bleibt. Das ist aber nicht so, die Welt ist ein dynamisches System. Wer hätte denn gedacht, dass ein deutscher Werkzeugmaschinenhersteller das weltweit führende Stromspeichersystem entwickeln würde? http://energy.gildemeister.com/de/speichern/cellcube-fb-200

200kW Basisleistung, 1600kWh Speicher, quasi unendlich erweiterbar - sollte reichen, oder? In Berlin gab es nach der Blockade sogar einen Bleiakku der die ganze Stadt versorgen konnte, wenn ich mich recht entsinne 3 Wochen lang. Blei! 1960!!

Es geht immer weiter, das verstehen nur die meisten nicht.

DB (Landei) ...und energieverbrauchsintensive Industrien aus dem Land zu treiben ist mit Sicherheit der falsche Weg.

Warst Du schonmal bei einem Primär-Aluminium-Erzeuger? Und warst du schonmal bei der Fertigung von Enercon? Ich beides, und ich weiß dass bei Enercon erheblich(!) mehr Arbeitplätze sind als bei einem Aluhersteller. Man kann ja Welt, FAZ und Co glauben - muss man aber nicht.

Gruß,

Hardy

PS Nur zur Klarstellung - ich arbeite bei einer dieser "energieintensiven Industrien", also nix verblendeter Grüner.
Thread gesperrt
 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
159523 Postings in 14490 Threads, 2636 registrierte User, 185 User online (3 reg., 182 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum