Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

otl Ausgangskurve am LS (Small Talk: Off Topic)

verfasst von hartl ® E-Mail, Wien, 02.08.2017, 23:06

Hallo Steffen,
Schiller72Bei einem Differenzverstärker (Long Tailed Pair) könnte dann eine CCS Vorteile ergeben ?
ja, je grösser der gemeinsame Kathodenwiderstand ist, desto besser wird die Symmetrie der Stufe. Dieses Schaltungskonzept mit CCS findet man heute in jedem integrierten OpAmp. Ich würde allerdings anstelle des LM334 eine Pentode, zB EF80, verwenden (gegen -150V..-200V), wie in den Schaltungen früherer Analogrechner. Der LM334 hält nicht allzuviel aus (30V, 400mW) und könnte bei wackeligen Röhrenkontakten kaputt gehen.

Grüsse,
Hartl

---
Da streiten sich die Leut' herum
oft um den Wert des Glücks;
der Eine heißt den Andern dumm,
am End' weiß keiner nix.
Hobellied von Ferdinand Raimund (aus "Der Verschwender")

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
159578 Postings in 14491 Threads, 2637 registrierte User, 203 User online (5 reg., 198 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum