Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Windkraft oder Windei? (Small Talk: Off Topic)

verfasst von Funker ® E-Mail, 25474 Hasloh (SH), 04.08.2017, 20:00

Hallo Hardy,
Zitat
Zitat8h x 22kw x 30Tage sind 5280 kWh bei einem Strompreis von 0,28E wären pro Monat 1478E fällig. Soviel Geld vertanke ich in einem Jahr.

Du vergleichst ein Elektroauto, das nach Deiner Rechnung jeden Tag, 365 Tage im Jahr, von 0% auf 100% geladen werden soll, mit Deiner eigenen Verbrenner-Fahrleistung. Dein Ernst?

Wenn die Möhre mit der Batterieladung nur 150 km fährt dann ja. Ich denke das man die angedachten 150km nicht erreicht werden wenn noch Licht und Heizung an ist und die Möhre wie immer mit Material und Werkzeug vollgeladen ist.
Dann werde ich wohl noch meinen 20kVA Jockel hinten anhängen müssen um meine Stromtankstelle dabei zuhaben.:-D

Ich komme mit ner Tankfüllung eine Woche aus. Das Auto ist ein VW T4 Diesel. Der rennt mit ner Tankfüllung 900km im Stadt-und Vorortverkehr. 75l Pressdino-Extrakt passen da rein.
Die Feiertage weniger , Wochenende auch. Dafür gibts wieder Tage da fahre ich mal 1500km am Stück. Ich mache ca 50.000km im Jahr.

Wenn mal nachrechnet sind das bei den derzeitigen Spritpreisen ca 4200 im Jahr. Ein Elektroauto würde nach meinen derzeitigem Strompreis ca 17500 EUR im Jahr sein.

Dazu kommt noch die verschwendete Zeit wenn man aushäusig Laden muss und an der Ladesäule stundenlang warten muss bis der Akku wieder fit ist.

Wenn es tätsächlich soweit wird kein Kundendienst mehr gefahren. Die Kunden müssen dann zu mir kommen oder es wird nur das erledigt was man per Fernverwaltung reparieren kann. Die Kundschaft meckert ja jetzt schon über Anfahtspauschalen und Parkplatzsuchfahrten. Da es in Grossstädten auch immer weniger Parkplätze (für Handwerker) gibt hat sich das sowieso bald erledigt.

Ausserdem gibt es fast nur Elektroautos als sogenannte "Schlaglochsuchgeräte" in der Grösse von Smart und co. Was soll ich den mit soner Gurke. Und wenns ne Limosine oder ein Kombi ist, ist wegen der Batterien kein Laderaum mehr über.
Es hat mal ein VW-Bus in Elektro gegeben. Der kam aber über den Status eines Flurförderfahrzeug nicht hinaus.

73
Wolfgang

---
Ground your devices before they ground you!

Thread gesperrt
 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
159487 Postings in 14489 Threads, 2635 registrierte User, 196 User online (4 reg., 192 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum