Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Verständnisfrage zu PSE PCL805 von F. Kneifel (Small Talk: Off Topic)

verfasst von hartl ® E-Mail, Wien, 08.08.2017, 20:51

Hallo Dominic,

der Ausgangstrafo hat ein Wicklungsverhältnis von ca. 25:1, das ergibt eine "Spannungsverstärkung" von 1/25 = 0,04.
[edit]
Abgesehen davon ist die Berechnung nicht ganz korrekt. F.K. ermittelt zwar µ im gewählten Arbeitspunkt, rechnet dann aber mit einem anderen µ weiter. Die reale Verstärkung wird daher geringer ausfallen.
[/edit]

Grüsse,
Hartl

---
Da streiten sich die Leut' herum
oft um den Wert des Glücks;
der Eine heißt den Andern dumm,
am End' weiß keiner nix.
Hobellied von Ferdinand Raimund (aus "Der Verschwender")

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
159579 Postings in 14491 Threads, 2637 registrierte User, 221 User online (5 reg., 216 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum