Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Altes Elektromotörchen (Small Talk: Off Topic)

verfasst von Jochen ® Homepage, NRW Kreis Coesfeld, 12.08.2017, 12:16

Hallo,

gestern besichtigt:

Ehemaliges Stahlwerk Hattingen. Hier der zarte E.-motor in der Gebläsehalle. Er trieb eine sehr große Kolbenluftpumpe an. Rotordurchmesser geschätzt ca. 5-6 meter. Man kann die Polschuhe sehen, am Viertelkreis 16 Schuhe also ein 64 poliger Motor. Müsste somit mit 6000/64 = 94 1/min gelaufen sein.

[image]

Leider vor Ort und im Internetz keine techn. Details auffindbar. Wozu ist der Zahnkranz da, wie ist der Rotor aufgebaut usw. Hat evtl. jemand etwas darüber ?

Einer der Hochöfen wurde 1990 von Chinesen abgebaut und in China wieder aufgebaut. Er läuft heute noch, und der dort produzierte Stahl (Baustahl) wird auch nach Deutschland (billig) exportiert. Darüber waren und sind etliche Leute nicht erquickt. Siehe Aufkleber.

[image]

Beste Grüsse
Jochen W.

---
>Es ist ein überaus schwer fassbarer Fisch<

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
159523 Postings in 14490 Threads, 2636 registrierte User, 193 User online (4 reg., 189 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum