Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Fehler, die die Welt nicht braucht (Small Talk: Off Topic)

verfasst von radio-volker ® Homepage E-Mail, Trentino (TN), 12.08.2017, 19:26

Servus,
Tatort: China Uhr Bausatz.
Die Backup Batterie ist eine CR2032 LI-Zelle, soweit so gut. Nur darf man die Diode nicht mit einem 10K Widerstand brücken, dann fliesst nämlich ein wenn auch sehr geringer aber immerhin Ladestrom in die Li-Zelle, die das garnicht mag. Mit der Zeit bläht die sich leicht auf und erhöht deutlich ihren Innenwiderstand. Ergebnis: Bei Stromausfall bricht die Backup Spannung sofort auf 0,9V circa zusammen und der Atmel steigt aus. Will heissen, wenn der Strom wiederkommt, muss die Uhr neu gestellt werden. Noch ein Tip: Die Diode im Backup Zweig durch eine Schottkydiode ersetzen, manche Chinaböller Atmels sind sehr grenzwertig und sagen tschüss schon bei unter 2,6V-2,7V.
Bei einem Bausatzpreis von 5-6 Dollar kann man auch nicht mehr verlangen. Manche Atmels sind auch unvollständig programmiert, das Original Programm ist japanischen Ursprunges und findet sich im Internet, Freund Eric in Belgien hat mir zwei jungfräuliche Atmels damit gefüttert und sie funktionieren astrein.
Diese kleine Uhren sind für die Enkelinnen und ihre Freundinnen,die gefallen Ihnen halt.
Gruss, Volker

[image]

Bauteile im roten Kreis beachten.

---
http://Luxkalif.de.tl

Bitte täglich das warme Wasser neu erfinden!

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
159487 Postings in 14489 Threads, 2635 registrierte User, 177 User online (1 reg., 176 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum