Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Röhrendaten1 | Röhrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

war "schleifen von Bohrern und Dreh..." (Small Talk: Off Topic)

verfasst von Markus ®, 20.05.2012, 13:46

Hallo Rene,

das mit den Schneiplatten und Drehzahl und Oberfläche ist ein Vorurteil, das sich unter den "alten Hasen" wie ein Dogma hält ;-)

Tatsache ist, dass Du mit den Dingern Schnittgeschwindigkeiten und Vorschübe fahren kannst, die um ein vielfaches über denen von alten, konventionellen Drehmaschinen liegen.
Wenn ich Dir sage mit welchen Geschwindigkeiten ich VA-Stähle bearbeiten lasse wird Dir Dein Kumpel wahrscheinlich sagen, dass das Selbstmord sei ;-)

Aber auch mit einem Porsche, der 300 km/h schafft, kann man entspannt durch den Pfälzer Wald zockeln.... ;-)

Mit keramischen Schneidplatten kann man übrigens (auf entsprechenden Maschinen) sogar spiegelnde Oberflächen spanend herstellen! (soviel zum Thema "Oberfläche"). In Sachen Rauhtiefe ist die keramische Schneidplatte selbst einem optimal geschliffenen HSS-Stahl meilenweit überlegen.

Für die Kühlanlage: Wenn Du es nicht oft brauchst tut es ein Kanister mit Ablasshahn, den Du an die Decke hängst. Die Brühe fängst DU am Ablauf der Maschine wieder auf und kippst dann irgendwann um.
Pumpen von Scheibenwaschanlage funtionieren, halten jedoch wegen dem ölhaltigen Schmierstoff nicht lange durch.

Viel Spass weiterhin!!!

Markus
 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
148065 Postings in 13645 Threads, 2485 registrierte User, 37 User online (4 reg., 33 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum