Kurzwellen Audion
von Klaus Zimmermann



Hallo Jogi,
hatte wieder mal etwas Zeit und so habe ich mir ein Kurzwellen Audion gebaut.Die 1T4 (DF 91) gibt es immer noch sehr günstig im Versandhandel (Pollin) für nur 0,50 . Also hatte ich gleich etlicher davon gekauft, man wird sie irgendwann brauchen können.
Bei der Suche nach einer passenden Schaltung fand ich dann die Kurzwellen Audion Schaltung in Dave Schmader`s toller Internetseite.


Also ran ans Werk - die Schaltung ist nicht aufwendig, die Teile liegen in der Bastelkiste - und nach einem Nachmittag war es fertig.
Als Heizbatterie reicht ein Mignonzelle und als Anodenbatterie verwendete ich fünf neun Volt Blöcke in Reihe. Glück hatte ich, das alle Batterien in die alte Zigarrenkiste paßten und mittels Schalter eingeschaltet werden können.

Das Audion habe ich genau wie im Schaltbild oben aufgebaut. Die Drossel (oranges Teil an den Kopfhörerbuchsen, im Boden erkennbar) hat 2,2mH statt 2,5mH, da mir die gekaufte beim Löten kaputt ging, geht aber auch gut. Sie ist aber sehr wichtig, da es ohne ihr zu Störungen kommt!


Die Schwingkreisspule hat 50 mm Durchmesser und wurde mit 0,3 mm Seidenumsponnenen Kupferdraht 14 und 4 Windungen gewickelt. Beim anschließen der Spulen muß man auf die Spulenanfänge achten, klar, sonst gehts nicht - sowie auf die Polung der der Heizbatterie!











Der Empfang ist trotz der einfachen Schaltung gut so daß man abends die Rückkopplung zurück drehen muß um keinen Hörschaden zu bekommen. Empfangen habe bis sechs verschiedene Sender unter anderem Deutsche Welle.
Der Frequenzbereich erstreckt sich zirka von 5,5-6,5 Mhz im 49 Band.

- Hier noch der Link zu Dave`s Seite: http://www.schmarder.com/radios/tube/sw1.htm.

Gruß, Klaus

Zurück zur Hauptseite