Trioden - Die MW 125

Sämtliche auf dieser und den hierzu gehörenden Unterseiten gezeigten Fotos und Texte (auch auszugsweise) bedürfen, sollten sie an dritte weitergegeben werden, meiner ausdrücklichen Zustimmung.
Jegliche gewerbliche Nutzung wird hiermit untersagt.

Triode Typ MW 125 von Valvo
Es ist eine direkt geheizte Aussensteuer-Röhre.

Die Bilder zeigen eine Valvo Stabröhre, es handelt sich um den Typ MW125 (oder MA 125), diese beiden Typen sollen den Telefunken Typen ARCOTRON 201 und 301 in den Daten identisch sein.
So weit mir bekannt ist sind die Valvotypen über die Null-Serie nicht hinaus gekommen. Die hier vorgestellte Röhre ist ein sehr seltenes Exemplar, mir ist kein Sammler bekannt der noch eine solche Röhre hat !





Während bei den Arcotron-Typen der Außengitteranschluß nach unten zu den anderen Anschlüssen mittels angelötetem Draht herausgeführt ist (s. Skizze unten), wurde bei dieser Valvo-Type (mutmaßlich) der Kontakt zum Aussengitter mittels einer Metallklammer hergestellt.


Den Aufbau einer Aussensteuer-Röhre zeigt die folgende Skizze (aus Funkgeschichte 131, Seite 108)



Zurück